Fes – Wüste (Erg Chebbi) – Fes (3 tage)

Eingeschlossene Leistungen :

 

– Alle Transfers in Minibus oder Geländewagen.
– Übernachtungen in stilvollen Unterkünften der Mittelklasse.
– Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
– Vollpension während der Trekkingtouren
– Deutschsprachiger Reiseleiter, wenn nicht verfügbar, dann Englisch-O. Französischsprachig
– zertifizierter Bergführer während der Gebirgstouren
– Gepäcktransport mit Dromedaren in der Wüste und Maultieren im Gebirge
– Campingausrüstung (Schlafzelte, Liegematten, Kochausrüstung, Gedecke, Hauszelte)
– Kamelritt
– Umfangreiche Reisevorbereitung und Landesinformationen

 

Nicht im Preis enthalten :

 

– Anreise, Flug o.ä., da die Preise stark schwanken je nach Abflughafen und Termin der Reise
– Reiseversicherungen
– Trinkgelder
– Vom Programm abweichende Sondervereinbarungen Für die Städterundreisen beträgt die Gruppengröße 8 bis 14 Personen, für die Wüsten und Gebirgstouren 6 bis 12 Personen. Sollte die Gruppengröße nicht zustande kommen, kann die Reise ggf. unter Zahlung eines Aufpreises möglich gemacht werden.

Programmablauf

Tag 1 : Fes – Ifrane – Azrou – Midlet – Ziz Tal – Erg Chebbi Dünen

Morgen starten wir von Fes und fahren in Richtung Süden Marokkos. Wir machen Halt in Ifrane, bekannt auch als die marokkanische Schweiz, hier genießen wir die Schönheit der Landschaft und können fotografieren. In Azrou beobachten wir die Affen im Zedernwald und werden in Midelt zu Mittag essen. Am Nachmittag passieren wir den Tizi n Talghamt Pass und erreichen Errachidia, Während der Fahrt haben wir einen weiten Blick in das Ziz Tal . Unsere Fahrt führt uns weiter durch Aoufous und Erfoud, bekannt durch Fossilien und Datteln. Auf Wunsch können Sie einen örtlichen Fossilien Handarbeit Shop besuchen. Wir erreichen nun die faszinierenden Sanddünen des Erg Chebbi in der unmittelbaren Nähe der Ortschaft Merzouga, auch Merzouga Dünen genannt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

Tag 2 : Dünentour mit Jeep

Frühstück fahren wir mit dem Jeep in die Wüste. Wir sehen die schwarzen vulkanischen Berge , besuchen eine Nomadenfamilie, die im Zelt lebt und das Dorf Khamlia, bekannt durch die Schwarzafrikaner mit Ihrer spirituellen Musik ( Gnaua ) sowie den See Dayte Sarji, welcher im Frühjahr entsteht und eine viele Flamingos und wilde Tiere anlockt. In Merzouga oder in Hassi Labied werden wir zu Mittag essen. Danach besuchen wir das Kanal bewässerungssystem und spazieren durch die Oase am Fuße der Dünen. Nach einer Ruhepause im Hotel brechen wir zu einem ca. 1,5 Stunden dauernden Kameltreck in die Wüste auf, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Auf dem Rücken der Kamele erreichen wir das Camp, nach einem Abendessen übernachten wir in traditionellen Nomadenzelten mitten in der Wüste.

Tag 3 : Wüste (Erg Chebbi) – Fes

Sie werden ganz früh geweckt, um den Sonnenaufgang in der Wüste zu erleben. Nach diesen wunderschönen Momenten frühstücken Sie und reiten mit den Kamelen zurück zum Hotel, wo Sie sich duschen können. Danach fahren wir zurück nach Fes.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Unsere anderen Reisen

Tagestouren von Merzouga – Ressani oder von Zagora – M´Hamid ( 1 tag )

Südmarokko-Tour (9 Tage)

Yoga in Atlantikküste, Marrakech – Essaouira (8 Tage)

Deutschland

"Wüstenperle"
Rudolf Seiffert Str. 24
10369 Berlin
+49 (0) 30 246 180 85
+49 (0) 176 634 789 15
marokkoreisenwuestenperle@gmail.com

Marokko

"Familie El Hansali"
Douar Jamaa Saada
40000, Marrakesch
Marokko
+212 (0) 632 720 379
[email protected]

Folgen Sie uns

Facebook Pagelike Widget

© Copyright 2016 by Amivan.ma - Made With In Morocco